Kögel Zerspanungstechnik GmbH

Ihr kompetenter Partner für Zerspanungstechnik

Ihr kompetenter Partner für Zerspanungstechnik

Soziales Engagement in der Region

Integrative Arbeitsplätze bei der Firma Kögel

Mitbürgerinnen und Mitbürger mit persönli­chen oder sozialen Problemen haben es in der Regel schwer, einen Arbeitsplatz in der freien Wirtschaft zu finden. Schwerbehinderung oder Langzeitarbeitslosigkeit sind häufig zusätzliche Vermittlungshemmnisse. Um diesen benachteiligten  Mitbürgerinnen und Mitbürgern wirksam zu helfen, wurde am 15.  Mai  1986 die „Herzogsägmühle Service GmbH“ gegründet aus der die „I+S Pfaffen­winkel GmbH“ Gemeinnützige Integrations­ und Servicegesellschaft zur Berufsförderung“ hervorging.

 

Die I + S Pfaffenwinkel GmbH ist „Brücke zum allgemeinen  Arbeitsmarkt“  für Frauen und Männer,die nach einer Phase der Arbeits­ und Beschäftigungstherapie oder Ausbildung eine Zeit der Mitarbeit in einem Betrieb besonderer Art benötigen, der zwar Leistung verlangt und Leistung  auch  angemessen honoriert, aber dennoch Rücksicht nimmt auf persönliche oder soziale Probleme der Mitarbeitenden im Rahmen eines befristeten versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Mitarbeitenden können lernen, vorhan­dene Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter zu entwickeln und die Anpassungsleistungen zu erbringen, die in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes verlangt  werden.

 

Die Firma Kögel stellt seit vielen Jahren Arbeitsplätze dieses Anspruchs zur Verfügung und trägt somit aktiv zum sozialen Engagement der Region bei. Im neu gestalteten Flyer der Herzogsägmühle tritt die Firma Kögel als Referenz für viele andere Betriebe auf und schildert einen kurzen Eindruck aus Sicht von Mitarbeitern und Geschäftsleitung.

 

 

Auszug:

 

 

Aus der Sicht des in Herzogsägmühle wohnenden Michael:

Drei Jahre werden`s heuer, dass ich bei der Fa. Kögel arbeite. Ich bin ein bisschen stolz, weil ich meine Tätigkeiten schon recht gut beherrsche. Ich fühl  mich wohl, wie in einer  großen Familie.

 

Aus  der  Sicht  des  Mitarbeiters (Christian):

Seit gut zwei Jahren arbeite ich nun schon mit  dem  aus  Herzogsägmühle kommenden Kollegen Michael zusam­men. Anfangs war Michael sehr unsicher und hat sich nur wenig zugetraut. Doch jetzt hat Michael seinen (Arbeits­)Platz bei uns gefunden und er ergänzt auf’s beste unser Team. Sein Humor und seine  Lebensfreude  bereichern täglich neu unser Betriebsklima.

 

Aus Sicht der Geschäftsleitung (Anneliese Kögel):

Mit den gut ausgebildeten Fachkräften leistet Herzogsägmühle  –  ganz  sicher nicht nur für unser Unternehmen –  einen wirksamen Beitrag zur Vorbeugung und Behebung des Fachkräftemangels. Gerade angesichts  so mancher  Ein­schränkungen,  fördern die von Her­zogsägmühle kommenden Mitarbeiter die Sozialkompetenz der ganzen Beleg­schaft. Mit Erfolg haben wir auch schon in  Herzogsägmühle ausgebildete Mitar­beiter übernommen. Bei  sozialen Fragen und Anliegen im betrieblichen Alltag finden wir in Her­zogsägmühle stets angemessene und hilfreiche Unterstützung.

 

Der komplette Flyer zum Download

Veröffentlicht in News