Kögel Zerspanungstechnik GmbH

Ihr kompetenter Partner für Zerspanungstechnik

Ihr kompetenter Partner für Zerspanungstechnik

Berufswahlmesse der Realschule Schongau

Kögel GmbH auf der Jobmesse

 

Der Mangel an Facharbeitern ist seit Jahren ein Thema, das die Wirtschaft beschäftigt. Mit attraktiven Ausbildungsplätzen wird mittlerweile um die Jugend geworben. Auch für die Firma Kögel ist dies seit langem ein relevantes Thema. Mit einem Angebot von 12 Ausbildungsplätzen bei 60 Mitarbeitern haben wir eine außergewöhnlich hohe Ausbildungsquote und sorgen somit für eine stetige Versorgung mit gut ausgebildeten Facharbeitern für die eigene expandierende Produktion.

 

Um auch den künftigen Schulabsolventen einen Einblick in die Aufgaben und Pflichten des Feinwerkmechanikers zu geben, stellte die Firma Kögel am 21.3.2014 nun auch erstmals auf der regionalen Berufswahlmesse der Pfaffenwinkel-Realschule Schongau aus. Unsere Auszubildenden standen hier Rede und Antwort und vermittelten, dass es in der anstehenden Ausbildung um mehr als nur Sägen und Bohren geht. Das Anfertigen von hochkomplexen Bauteilen auf CNC-Fertigungsmaschinen erfordert Geschick und technisches Verständnis – hier geht es um hundertstel Millimeter! So ist auch der PC in diesem Beruf ein viel genutztes Medium, um Maschinen zu programmieren, Zeichnungen zu betrachten, oder 3D-Modelle in CAD-Programmen zu visualisieren.

 

Die Jobmesse findet jährlich statt, mit 39 regionalen Ausstellern und rund 500 angemeldeten Schülern und Schülerinnen war das Interesse groß. Parallel zu den Berufsangeboten werden Fachvorträge angeboten, die sich mit schriftlicher Bewerbung, Vorstellungsgesprächen oder Einstellungstests befassen.

 

 

Die Azubis Adam Jenkins, Johannes Thoma und Magnus Ahmon (v.l.) geben einen Einblick in die Ausbildung des Feinwerkmechanikers

Veröffentlicht in News