Ein neuartiges Virus verbreitet sich langsam aber sicher auf der Welt. SARS CoV2, besser bekannt als Corona Virus, stellt die Welt auf den Kopf. Eine teilweise Stilllegung von Arbeitsstätten lässt  die Märkte zittern. Dank unserer Kunden, besonders aus dem Gesundheitswesen, konnten wir diese Zeit, mit relativ geringen Rückgängen überstehen.

Trotzdem hielten wir an unseren Umstrukturierungsplänen fest. Durch den neu geschaffenen Platz aus den Verlagerungen Entgraten/Versand wurde ein Hallenlayout anhand von zukünftigen Investitionen neu aufgezogen. Die Abteilung Fräs-/Drehbearbeitung zog in unsere Halle 2 um und schafft somit Platz für Erweiterungen der unsere 4-Achs Horizontal Abteilung.

Für unsere Reinigung nach dem TEM Entgraten tauschten wir unsere Sporer MPC gegen eine LPW PowerJet CnP aus. Hier steht das Entfernen des entstandenen Aluminiumoxid sowie die Feinreinigung der Bauteile im Vordergrund. Das CnP Verfahren eignet sich besonders zum Reinigen von tiefen Bohrungen, wo die herkömmliche Ultraschall Behandlung an die ihre Grenzen kommt. Eine Erweiterung der QS Räumlichkeiten wurde ebenfalls vorgenommen.